Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 0160 / 90 37 38 90

Neue Adresse: Grete-Nevermann-Weg 22, 22559 Hamburg

AGB

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung Dackel Friseur - Lena Rasmußen - (nachfolgend Verkäufer) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Bestellers wird hiermit ausdrücklich widersprochen, es sei denn, es wurde schriftlich etwas anderes vereinbart.

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Die auf der Website des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Kaufangebots durch den Besteller.

2.2 Der Besteller kann das Kaufangebot schriftlich, per Fax oder per E- Mail abgeben.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden durch eine schriftliche (Brief) oder elektronisch übermittelte (Fax oder E-Mail) Auftragsbestätigung innerhalb von 5 Tagen annehmen. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen. Dies wird dem Besteller unverzüglich mitgeteilt und gegebenfalls bereits erhaltene Gegenleistungen erstattet.

2.4 Der Besteller hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Kaufabwicklung angegebenen persönlichen Daten, insbesondere E-Mail- Adresse und Postanschrift, zutreffend sind, so dass E-Mails und Waren empfangen werden können.

§ 3 Lieferung

Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt per Post . Die Versandkosten innerhalb Deutschlands richten sich nach der Größe des bestellten Artikels und liegen in der Regel zwischen 6,00 € bis 8,00 € bei einem versicherten Versand über die Post.

Bei Lieferung ins europäische Ausland berechnen wir die tatsächlich anfallenden Paketgebühren. Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben zu Lieferfristen verstehen sich als voraussichtlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Es gelten die am Tage der Bestellung gültigen Preise. Diese enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Bei offensichtlichen Preisirrtümern besteht keine Preisgarantie.

4.2 Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse. Nach Erhalt der Bestellung werden dem Besteller in der Auftragsbestätigung eine Bestellnummer zugeordnet und der Rechnungsbetrag sowie die Kontodaten des Verkäufers mitgeteilt.

4.3 Der Besteller hat den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung unter Angabe der Bestellnummer und seines Namens zu überweisen (Eingang auf dem Konto des Verkäufers). Bis dahin wird der bestellte Artikel vom Verkäufer für den Besteller reserviert. Nach Eingang des Rechnungsbetrages auf dem Konto des Verkäufers erfolgt die unverzügliche Bearbeitung der Bestellung.

§ 5 Widerrufsrecht

5.1 Der Besteller kann seine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (zum Beispiel Brief, Fax, E-Mail) oder wenn ihm die Ware vor Fristablauf überlassen wurde, durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor der Erfüllung der Informationspflichten des Verkäufers gemäß § 312 c Absatz 2 BGB in Verbindung mit § 1 Absatz 1, 2 und 4 BGB InfoV und § 312 e Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB – InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die

Rücksendung der Ware sind zu richten an: Dackel Friseur - Lena Rasmußen - Parsifalweg 17e - 22559 Hamburg

5.2 Im Falle eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (zum Beispiel Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Kann der Besteller die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er dem Verkäufer insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie dem Besteller etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist.

5.3 Im Falle des Widerrufs hat der Besteller die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der Bestellten entspricht. Anderenfalls trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.

5.4 Das Widerrufsrecht ist in den gesetzlich geregelten Fällen des § 312 d IV BGB ausgeschlossen, insbesondere wenn es sich um für den Besteller individuell angefertigte Waren handelt.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

§ 7 Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 9 Datenschutz

Der Verkäufer verwendet die Kundendaten nur zum Zwecke der Bestellung. Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergereicht.

§ 10 Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Besteller gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.